Herz aus Worten

Gefühle in Buchstaben
 

Letztes Feedback

Meta





 

Und ich laufe mit meinem Herz in der Hand

„Und ich laufe mit meinem Herz in der Hand.
Ich halte es fest, in die Faust gedrückt.
Dort schlägt es sanft,
Schlägt sanft, kaum spürbar.
Und ich laufe mit meinem Herz in der Hand.
Denn es hat meine Brust gesprengt.
Nun halt ich es,
beacht‘ es kaum,
Spühr es kaum,
Doch halt ich es und laufe los.
Und ich laufe mit meinem Herz in der Hand.
Denn ich vergaß, dass es da ist.
Und ich laufe mit meinem Herz in der Hand.
Die Person zu finden, die es mir zurückgibt.
Und so laufe ich um sie zu finden.
Laufe den schnellsten Weg, egal woher.
So laufe ich durch Dornenhecken,
Laufe über Steine und Geröll,
So fall ich oft,
falle auf meine Hände,..
Stehe auf ,..
Und ich laufe mit meinem Herz in der Hand.
Doch spür ich es nicht..,“

15.1.15 22:59

Letzte Einträge: Schweres Herz, Es reicht ein Blick, Falsch ,..

bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Anna (16.1.15 00:52)
Wunderschön!!!


lebenslabyrinth / Website (16.1.15 09:43)
...und eine "Fee" wird sicher unvorhergesehen deinen Weg kreuzen, so dass dein Herz wieder in Dir schlagen kann... Alles Gute! Doreen


HaW (24.1.15 12:50)
Danke, Anna.

Danke Doreen ,.. es ist schwer an manchen Tagen trost in Hoffnung zu suchen, doch ist Hoffnung das eine was einen wirklich vorangehen lässt.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen